18.02.2018 20:49 Alter: 120 days

Die LG Viersen bei den Regionsmeisterschaften III in Düsseldorf


Am Sonntag 18. Februar ging die Serie der Regions-Hallenmeisterschaften in die dritte Runde, und an diesem Wochenende traten die SportlerInnen der Altersklasse U16 der ehemaligen Kreise Niederrhein-West, Düsseldorf-Neuss, Essen und Bergisches Land gegeneinander an. Auch die LG Viersen war bei den Hallenmeisterschaften der Region Mitte mit einigen Aktiven in der Leichtathletikhalle in Düsseldorf am Start.
Nachdem Jonas Stockmar (M14) bereits im Weitsprung mit 4,81m als Dritter auf das Siegerpodest steigen durfte, verzichtete er trotz der schnellsten Meldezeit auf einen Start über die 800m lange Mittelstrecke zu Gunsten des gleichzeitig stattfindenden Hochsprungwettbewerbs. Dies erwies sich als gute Entscheidung, denn Jonas verbesserte nicht nur seine persönliche Bestleistung auf 1,56m, sondern gewann mit dieser Höhe auch den Wettbewerb vor seinem ehemaligen Vereinskameraden Joel Wireko, der für den ASC Düsseldorf startend die Titel im Weitsprung und Kugelstoßen holte. Fabian Witek (M14) präsentierte sich ebenfalls stark im Kugelstoßen und belegte mit 8,81m Rang 4.
Jasmin Sandtel (W15) zeigte in einem großen und unübersichtlichen Teilnehmerfeld von 34 Weitspringerinnen einen tollen, konstanten Wettkampf und sprang mit neuer Bestweite von 4,82m auf Platz 4. Im anschließenden Hochsprung übersprang Jasmin 1,44m, was in einem insgesamt müde wirkenden Feld den 3. Platz bedeutete, aber leider fehlten Jasmin wieder zweimal nur wenige Zentimeter zur Qualifikationsweite der Nordrhein-Meisterschaften, die am 3. März, wieder in Düsseldorf, den Abschluss der Hallensaison bedeuten.
Wir gratulieren den erfolgreichen Sportlerinnen.