07.06.2017 09:03 Alter: 70 days

Ein Abend für Läufer und Nordic-Walker

Die LG Viersen lädt für Freitag, 9. Juni, zum Lauf- und Nordic-Walking-Tag auf den Hohen Busch ein. Jeder kann mitlaufen. Für die Teilnehmer der Aktion "Fit in den Frühling" endet damit das begleitete Training, das nach Karneval begann


Artikel in der RP vom 07. Juni 2017:

Friederike Boeken ist stolz auf ihre Gruppe - auch wenn die Männer und Frauen den Lauf- und Nordic-Walking-Tag noch vor sich haben. Doch die Teilnehmer der Aktion "Fit in den Frühling" von Rheinische Post und NEW, die sich für die Laufgruppe beworben hatten, sind am Ball geblieben. "Alle sind dabei, keiner ist ausgestiegen", sagt Lauftrainerin Boeken. Ein Zeichen dafür, dass das Training stimmt.

Unter Anleitung der Trainer haben die Teilnehmer der Aktion in den vergangenen Monaten bewiesen, dass sie ihren inneren Schweinehund überwinden können - auch, wenn es regnet, und auch dann, wenn das heimische Sofa so verlockend gemütlich aussieht. Mit Hilfe von Trainerin Franzis Thissen lernten die Teilnehmer im Bad Ransberg in Dülken, wie man durch Aquajogging fitter wird, Nordic-Walking-Instructor Jürgen Houf wies die Nordic-Walker in den richtigen Umgang mit den Stöcken ein. Und weil zu einem gesunden Leben nicht nur Bewegung, sondern auch gesunde Ernährung gehört, stellte Ernährungsexpertin Ursula Fiering-Willeboordse den Teilnehmern leckere und einfache Rezepte vor.

Läufer und Nordic-Walker werden nun am Freitag, 9. Juni, zu ihrem letzten Lauf im Rahmen der Aktion "Fit in den Frühling" aufbrechen. Sie treffen sich im Stadion am Hohen Busch in Viersen, um von dort aus in Gruppen zu starten. Jeder kann mitmachen, dafür sorgt die Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Viersen, die den Lauf- und Nordic-Walking-Tag zum neunten Mal organisiert. Start ist um 18 Uhr - praktisch für alle, die nach Feierabend die Laufschuhe schnüren und den Kopf frei bekommen wollen.

Wer gern joggt oder mit den Stöcken walkend unterwegs ist, kann allein oder mit Freunden teilnehmen. Vor dem Start werden Gruppen gebildet, die von erfahrenen Sportlern der LG Viersen begleitet werden. Im Mittelpunkt steht die Freude an der Bewegung - der Lauf- und Nordic-Walking-Tag hat keinen Wettkampfcharakter. Entsprechend wird keine Zeit genommen.

Für die Gruppen stehen verschiedene Strecken zur Auswahl. Auf dem Hohen Busch befindet sich das "DSV nordic aktiv Walking Zentrum Niederrhein", das vier Strecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad umfasst. Die Strecken sind ausgeschildert. Sie führen über die ebenen Wege des Dülkener Stadtgartens oder über die hügelige, waldreiche Landschaft der Süchtelner Höhen und über den Hohen Busch. Die "Netzstrecke" ist leicht zu bewältigen, sie ist etwa fünf Kilometer lang. Ebenfalls fünf Kilometer lang ist die "Mobillinie". Etwas anspruchsvoller ist die "Aktivroute", die 7,5 Kilometer lang ist, schwieriger zu bewältigen ist die 7,5 Kilometer lange "Energietour". Beim Lauf- und Nordic-Walking-Tag können Nordic-Walker zwischen "Netzstrecke", "Aktivroute" und "Energietour" wählen.

Für Läufer gibt es mehrere tempogeführte Gruppen, so dass jeder wählen kann, welche Strecke und welches Tempo zu ihm passt. Für Laufeinsteiger bietet sich die "Mobillinie" ohne Tempovorgabe an. Wer mag, kann auch zwei Runden à fünf Kilometer in einem Tempo von 7:30 Minuten pro Kilometer laufen. Auf Grundlage der "Aktivroute" wird eine zehn Kilometer lange Strecke (7:00 oder 6:30) angeboten. Eine Herausforderung für erfahrene Läufer ist die zehn Kilometer lange Strecke auf Basis der "Energietour" (6:30 oder 6:00). Im Verlauf ist mit etlichen Anstiegen zu rechnen.

Für die Teilnahme wird kein Startgeld erhoben. Statt dessen bittet die LG Viersen um eine Spende für die Kinder- und Jugendarbeit des Vereins, der in diesem Jahr insbesondere um Spenden für das 64. Feriensportfest der Leichtathletik bittet. Eine Mini-Olympiade veranstaltet der Verein für die Kinder, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, am 26. August im Stadion am Hohen Busch. Wer am Freitag am Lauf- und Nordic-Walking-Tag teilnimmt, darf sich nach vollendetem Lauf aber auf eine Stärkung freuen: Am Ziel gibt es Wasser und Obst.

Weitere Informationen und Anmeldung auf unserer Homepage: lg-viersen.de/100.html

Quelle: RP